FORSTER Salatgarten AG

 

 

 

 

 

 

FORSTER Salatgarten AG

Mit der Realisation der FORSTER Salatgarten AG sind wir Pioniere in der Schweizer Agrar- und Gemüseanbaulandschaft und haben so einen Meilenstein für zukunftsorientierte Produktion von Salaten jeglicher Art gesetzt. Das Bedürfnis der Konsumenten während des ganzen Jahres frischen Salat zu geniessen und dies aus umweltschonender Produktion, können wir mit gutem Gewissen erfüllen. Aus einer Idee wurde ein Vorzeigebetrieb erster Güte.

 

Wir freuen uns, dass Sie unserem Betrieb Ihr Vertrauen schenken.

Impressionen

  • FORSTER Salatgarten AG
  • FORSTER Salatgarten AG
  • Salat_Forster-0054
  • Salat_Forster-0010
  • Salat_Forster-0202
  • FORSTER Salatgarten AG
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Videos

 

Umweltschonend & Nachhaltig

Patrick Forster

Patrick Forster
CEO & Verwaltungsratspräsident FORSTER Gruppe AG

Unsere Salate wachsen unter Glasscheiben und mit der Kraft der Sonne. Versorgt werden sie mit nährstoff-angereichertem Wasser, welches nach Durchlaufen der Wasserrinnen wieder dem geschlossenen Wasserkreislauf zugeführt wird. Dies bedeutet, keine Bodenbelastung für die Umwelt durch Dünger oder Pflanzenschutzmittel und einen 70% geringeren Wasserverbrauch, als dies bei den herkömmlichen Anbauarten benötigt.

Die Produktion in den Gewächshäusern hat den grossen Vorteil, dass für die gleiche Menge Salat fünfmal weniger Land benötigt wird, da mobile Rinnen im Gewächshaus der Grösse des wachsenden Salates angepasst werden können.

Beheizt wird unser hydroponisches Treibhaus durch die überschüssige Prozesswärme der Verbrennungsanlage Erzo, die in unmittelbarer Nachbarschaft steht. Diese optimale Nutzung der Ressourcen aus nächster Umgebung bringt ebenfalls grosse Vorteile und unterstützt uns in unserem Anliegen, umweltschonend zu produzieren.

Studien belegen, dass der ganzjährige Hydroanbau weniger Belastung bringt, als der Winterimport von Salaten aus Italien, konventionelle Anbau im Freiland oder im Gewächshaus.

Idee und Umsetzung

Im Frühjahr 2014 wurden wir zu einem unserer Lieferanten nach Holland eingeladen, welcher uns eine Hydro-Anlage vorführte. Die Begeisterung war gross und so starteten wir unmittelbar nach unserer Rückkehr das Projekt zur Erstellung eines Pionierbetriebes in der Schweiz mit Hydrotechnologie.

Unterstützung fand unser Vorhaben bei der Migros, welche von Anfang an interessiert war an der Idee, ökologisch wertvoll und nachhaltig zu produzieren.

Nach einer Umweltstudie von MyClimate, welche belegte, dass die neue Technologie tatsächlich um ein vielfaches umweltschonender ist als herkömmliche Anbauarten, konnten wir mit der Realisation «Salatgarten» beginnen.

Zahlen und Fakten

  • Am 25. Oktober 2015 war der Baustart in Oftringen.

  • Die erste Pflanzung erfolgte an Ostern 2016 und bereits im Mai 2016 war die erste Ernte.

  • Bei einer Jahresmenge vom 2'400'000 Stück auf einer Netto Fläche von 14'000 m2, haben wir bewiesen, dass es möglich ist, auf kleiner Fläche grosse Erträge zu erzielen und dies mit einem ökologischen Anbau.

  • Betreut wird die Anlage von 9 Mitarbeitern in einer Festanstellung.

Die FORSTER Gruppe

FORSTER Gruppe

Als FORSTER Gruppe AG sind wir mit unseren Betrieben FORSTER Früchte & Gemüse AG, FORSTER Salatgarten AG und BARMETTLER Gemüsekulturen GmbH mit unserer Vielfalt nicht nur ein führendes Unternehmen im Gemüse-Anbau, sondern auch ein zuverlässiger Lieferant und Partner, wenn es um Gemüse und Früchte geht.

 

FORSTER Früchte & Gemüse AG

FORSTER Früchte & Gemüse AG

FORSTER Salatgarten AG

FORSTER Salatgarten AG

BARMETTLER Gemüsekulturen GmbH

BARMETTLER Gemüsekulturen GmbH


 

Kontakt

FORSTER Salatgarten AG
Alte Strasse 35
4665 Oftringen

Telefon +41 62/797 92 92
E-Mail salatgarten@forster-gruppe.ch